Menü

Ein Neuer steht dafür in den Startlöchern

17.04.2018

Erster Bullen-Abgang ist fix

Die Salzburger trennen sich von einem langen Weggefährten. Der Abgang scheint für die Fans aber verkraftbar.

Ein Neuer steht dafür in den Startlöchern: Erster Bullen-Abgang ist fix © Antenne Salzburg

Die Fans von Fußballmeister Red Bull Salzburg befürchten, dass einige wichtige Leistungsträger im Sommer den Verein verlassen könnten. Ein prominenter Abgang ist jedenfalls jetzt schon fix: Der Rasen in der Bullenarena war nach dem strengen Winter vor allem gegen Dortmund in einem schlechten Zustand. Im Sommer kommt er nun komplett weg, bestätigt im Antenne-Interview Salzburg-Geschäftsführer Stefan Reiter.

Rasen-Revolution kommt

„Wir werden nach dem letzten Saisonspiel den Rasen und den Unterbau komplett abtragen. Beim modernen Hybridunterbau sind in der Erde Kunstfasern verarbeitet, die für mehr Stabilität bei der Verwurzelung sorgen. Großflächiges Ausreißen wird dadurch verhindert“, erklärt Reiter. Der revolutionäre Rasen soll rechtzeitig zur neuen Spielzeit bereit sein.

Gegen Mattersburg im Cup

Morgen, Mittwoch, steigt für die Salzburger das ÖFB-Cup-Halbfinalspiel auswärts in Mattersburg.

Alle Salzburg News findet ihr HIER:

Anzeigen