© Polizei Salzburg

Banküberfall BAWAG

© Polizei Salzburg

Banküberfall BAWAG

© Polizei Salzburg

Banküberfall BAWAG

© Polizei Salzburg

Banküberfall BAWAG

Fahndung nach Banküberfall

Die Großfahndung läuft weiter nach dem Banküberfall in der Stadt Salzburg.

Drei Männer haben heute die BAWAG-Filiale im Andräviertel beim Max-Ott-Platz überfallen. Jetzt werden neue Details dazu bekannt.

Der Bankangestellte ist dabei verletzt worden. Drei Männer hatten ihn um 7:15 Uhr überfallen, als der Bankmitarbeiter gerade dabei war, die Filiale aufzusperren.

 

Schwere Geschütze werden aufgefahren

Die Männer haben ihn mit einer Pistole bedroht. Sie sind nach dem Überfall mit Bargeld geflüchtet. Gar vom Polizeihubschrauber aus wird nach ihnen gefahndet.

Die Täter haben während des Überfalls kein Wort gesprochen. Wie viel Geld die Männer erbeutet haben, steht noch nicht fest.

Die Polizei bittet um Hinweise.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .